HIDALGO Sattel auf Reisen

Spanischer Lederbaumsattel HIDALGO Malaga im Test

Ausritt auf unserem spanischen Lederbaum Sattel Hidalgo Málaga, der seit knapp einem Jahr hier bei Joe Fuchs in Dauerbetrieb auf seinen Trails durch Andalusien ist! Der Sattel ist noch bequemer jetzt, da super eingeritten und hat sich fantastisch angepasst. Ich reite wie immer die andalusische Stute Curiosa, ein absolut tolles Pferd, die mit 24 noch aussieht wie 9 ;)

 

Der Naturpark liegt an der Südküste der Provinz Cádiz. Er umfasst einen großen Pinienwald, der La Breña genannt wird. Dieser bedeckt den gesamten Küstenstreifen bis zur Uferlinie, die eine bis zu hundert Meter in die Tiefe abfallende Steilküste ist. In einigen Teilstücken geht der Pinienwald sanft abschüssig in den Strand über.


San Luca - Feria de San José

Gefeiert wird wie jedes Jahr im März, die Féria de San José im Naturschutzgebiet Parque National de Doñada bei Sanlucar de Barrameda.

Beginnend mit abendlichen Feiern und Musik, nehmen zum Wochenende hin mehr als 1500 Pferde und unzählige Kutschen mit Mulis daran teil. Vorab müssen diese mit der Fähre den Fluss Guadalquivir Richtung Naturschutzgebiet queren.

Alle Pferde sowie Mulis sind fein geschmückt und präsentieren sich von ihrer besten Seite, die Reiter werden von einer Kutsche aus mit Manzanilla, einer Art Sherry, für den Sanlucar bekannt ist, neben seinen exzellenten Langostinos, verköstigt.

Ein Spektakel, das man gesehen haben muss! Seid gespannt!


Wanderrreiten mit einem HIDALGO Lederbaum Sattel? Na klar!

 

IM TEST: LEDERBAUM SATTEL BARROCCO

 

Unser letzter Satteltest war mit Panorama Trails quer durch Katalonien von 24. bis 30. September 2016.

 

Der Sattel (HIDALGO Barrocco samt Grandeur Physio Pad und Zalea) ist noch immer dort und wurde bereits ausführlich von Rudi Stolz, dem Chef persönlich, auf diversen Trails und verschiedenen Pferden getestet und für sehr gut befunden!

  

Hier gehts zu unserem Katalonien -Blog: https://hidalgosattel.wordpress.com


 Verpassen Sie keines unserer tollen Abenteuer wie unsere letzte Reise vom Atlantik nach Jerez

 

Geritten bin ich auf diesen Trails unseren spanischen Lederbaum Sattel Valencia Spezial Shorty und einmal einen Malaga (ebenfalls spanischer Lederbaum Sattel).

Wir ritten täglich 4-7 Stunden flott voran, auch im steileren Gelände. Schweißbild vom Pferd war immer perfekt, kein Druck oÄ. und ich kann mit Stolz behaupten, dass mir auch nach 7 Stunden nichts weh tat. 

 

Jedes Jahr findet im Mai die Feria del Caballo in Jerez de la Frontera statt. Die Stadt in Süd-Spanien ist der ideale Austragungsort für das größte Pferde-Festival der Welt, da sie nicht nur Mekka für Freunde der P.R.E.,   sondern auch Sitz der renommierten Königlich Spanischen Reitschule ist. 

 

Beim Ritt dorthin begab ich mich auf den Spuren von Toros Bravos durch traumhafte Landschaften entlang der Atlantikküste in Richtung Jerez. 

 

Möchten auch Sie keines unserer Abenteuer verpassen? 

Besuchen Sie uns auf unserem Blog! 

 


Ob Sie bei einem Strandritt den fetzigen Galopp lieben oder gemächtlich fremde Welten durch zwei Pferdeohren erleben wollen, auch Ihr Reit - Traum ist erfüllbar! Einfach das Bild anklicken und los gehts!